Comictreffen in Deutschland die Ihr nicht verpassen dürft

Die Comics erfreuen sich seit Jahrzehnten einer wachsenden Beliebtheit. Nicht zuletzt tragen viele gelungene Verfilmungen ihren Anteil dazu bei. Viele Fans nutzen die Zeit der Messen, um den Erwerb neuer Comics einzuplanen. Oft sind sie auf der Suche nach einem besonderen Exemplar. Für diesen Fall bietet sich der Besuch von Messen wie der Germancomiccon an. Bis zum April des Jahres 2018 stehen bereits weitere Termine für die nächsten Conventions fest. Es handelt sich um die folgenden Termine:

  • Germancomiccon München 25. – 28. Mai 2017 MOC München
  • Germancomiccon Berlin 15.10. – 16.10.2017 Messegelände Berlin
  • Germancomiccon Dortmund 9. – 10.12.2017 Westfalenhallen Dortmund
  • Germancomiccon Frankfurt 28. – 29. April 2018 Messe Frankfurt

Der Blick auf die Geschichte der Comiccon

Bei der Veranstaltung handelt es sich um die erste deutsche Fan-Convention. Zudem ist die Rede von einer Multigenre-Convention. Als Vorbild gelten die New York Com Con und die San Diego Comic Con. Diese beiden Conventions präsentieren zum einen den Schwerpunkt mit westlichen Kino- und TV-Stars, Comic-Künstlern und Merchandise-Dealern. Außerdem bieten die Conventions einen Einblick in die Themengebiete Wrestling, Spiele, Anime, Manga und Cosplay an. Zum ersten Mal öffnete eine Convention am 5. und 6.12.2015 in den Dortmunder Westfalenhallen ihre Tore.

Während der Convention sind 30 Hauptkategorien zur Abstimmung. Des Weiteren gibt es zwei Spezialkategorien, wobei es sich um den „Preis für das Lebenswerk“ sowie die „Beste journalistische/akademische Publikation“ handelt. Vergeben wird der Preis durch die jeweilige Germancomiccon. So war auch der Aufenthalt auf der vergangenen Germancomiccon um viele interessante Akzente bereichert und wurde zu einer schönen sowie fröhlichen Zeit. Schon eine Verkleidung als Serienstar hat Aufmerksamkeit geschaffen. So waren auch Vater und Tochter Ghostbuster auf der Convention zu Gast. Ebenfalls war eine 15-jährige Schülerin zu sehen, die ihre Inspiration zur Verkleidung als eine ihrer Lieblingsfiguren über Cosplay erhielt. Wie die 15-jährige gibt es inzwischen vermehrt Cosplayer, die sich wie ihre Lieblingsfiguren aus Filmen und Comics verkleiden. Einen gewissen Anteil hatten die Comics auch an dieser Convention, die im vergangenen April zum ersten Mal in Frankfurt stattfand. Der bekannte Frankfurter Comic-Zeichner begrüßt die Messe in der Stadt, da dies der Comic-Szene Stärke verleiht.

Der Ausblick auf die kommende Zeit

In München erwarten die Gäste viele Höhepunkte wie der Gratis Comic Tag und viele Ausstellungen beim Comic Festival. Nach der Münchener Comic-Con öffnet im Herbst die erste Comic-Con in Berlin. Diese ist ebenfalls nach dem amerikanischen Vorbild ausgerichtet. Es ist damit zu rechnen, dass rund 25.000 Besucher den Weg auf das Messegelände finden. Sie dürfen sich auf Stars wie Christopher Lloyd und Chad L. Coleman freuen. Zu Gast sind außerdem Manga-Zeichnerin Nana Yaa und Disney-Zeichner Don Rosa.

 

Author: marsimport